Was Corona mit mir innerlich gemacht hat: Zeit für mehr innere Wahrheit

Mir geht so vieles durch den Kopf in letzter Zeit. Die Vergangenheit, die Gegenwart; die Zukunft. Vergangenes wird neu beleuchtet, Gegenwärtiges wird neu überdacht, Zukünftiges neu ausgemalt…Bis vor einigen Tagen war ich nicht einmal bereit, den Begriff Corona überhaupt auszusprechen, da er für mich mit sehr viel Angst und negativer Energie geladen war. Ich wollte […]

In 5 Schritten zur Berufung: Formuliere dein höchstes Ziel.

In 5 Schritten zur Berufung: Formuliere dein höchstes Ziel

Endlich sind wir in der 5. Woche angekommen und damit auch im letzten Schritt meiner Beitragsserie „In 5 Schritten zur Berufung“. Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. Findest du nicht auch? Vor 5 Wochen dachte ich mir noch „Au weier, hoffentlich habe ich mir da nicht zu viel vorgenommen und kann am Ende mein Versprechen nicht […]

In 5 Schritten zur Berufung: Kennst du dein persönliches „Warum“?

Kennst du dein Warum?

Hast du dir schon einmal diese Frage gestellt: Warum bin ich überhaupt hier auf dieser Welt? Was ist der Sinn meines Daseins? Und warum ausgerechnet jetzt? Ich war lange der Überzeugung, dass der Sinn des Daseins das einfache Überleben sei. Ich war zu dieser Überzeugung gekommen, als ich mich eines Tages fragte, wie ich wohl auf diese Frage antworten würde, wenn ich irgendwo mitten in der Wüste wäre. Ohne Ablenkung vom städtischen, „künstlichen“ Leben und all den Alltagsproblemen, der Arbeit etc.

In 5 Schritten zur Berufung: Erkenne deine Stärken!

in 5 schritten zur berufung

Im heutigen Schritt zur Berufung geht es darum, deine Stärken und Talente zu erkennen. Kennst du deine Stärken, weißt du auch, „wie“ du deine Berufung umsetzen kannst. In diesem Beitrag geht es also um die Frage nach dem „Wie“. Aber schauen wir uns zunächst einen kleinen Rückblick der letzten Schritte an.

In 5 Schritten zur Berufung: Warum du deine 3 wichtigsten Werte verinnerlichen musst

In 5 Schritten zur Berufung - Erkenne deine 3 wichtigsten Werte

Letzte Woche habe ich eine Beitragsserie über die 5 Schritte zur Berufung gestartet. Dabei ging es im ersten Schritt darum, dein verborgenes Potential zu entdecken. Und zwar nicht irgendwo „da draußen“. Sondern in deiner größten Angst. Indem du dir über diese bewusst wirst und mit ihr arbeitest, statt sie zu umgehen und die Botschaft zu ignorieren, die sie dir versucht zu übermitteln.

Die Erkenntnis über die eigene Berufung ist für viele ein jahrelanger Prozess. Und das ist es auch für mich gewesen. Aber kennst du das? Manchmal ist es genau dieser eine bestimmte Satz oder ein bestimmtes Wort, das den entscheidenden Schalter in uns umlegt und plötzlich erkennen wir, dass wir uns näher am Ziel befinden, als wir jemals dachten. Diese Chance möchte ich dir nicht vorenthalten – und deshalb habe ich es dennoch gewagt, ein so großes Thema in so eine kleine Beitragsserie zu „quetschen“:-).

In 5 Schritten zur Berufung: Entdecke dein verborgenes Potential

In 5 Schritten zur Berufung - Entdecke dein verborgenes Potential

Darum geht es in meiner Beitragsserie. Ich möchte dir eine Perspektive aufzeigen, wie Du die Dinge in deinem Leben auf eine positive und inspirierende Weise betrachten kannst, die vielleicht nicht so gut laufen oder dir sogar richtig Angst einjagen, um in ihnen die verborgenen Potentiale zu entdecken und dich deiner Berufung zu nähern. Lass uns dazu den 1.Schritt durchgehen.

Lasse los und sei der Mensch, der du sein willst

Erwischt du dich auch manchmal dabei, wie du die Gärten der anderen bewunderst und deine eigene junge Saat dabei völlig vergisst? Setzt du dich unter Druck, weil du denkst, noch schneller und besser sein zu müssen, um endlich ans Ziel zu kommen und der Mensch zu sein, der du sein willst? Dann will ich Dich jetzt an etwas Wichtiges erinnern:

101 Fragen, die dich in deiner Selbstreflexion voranbringen

Entdecke dein verborgenes Potential

  Ich halte die Selbstreflexion für eine der schönsten menschlichen Fähigkeiten. Jeder besitzt die Fähigkeit, über sein eigenes Denken, Fühlen und Handeln nachzudenken. Es ist eine einfache Methode, die langfristig angewendet zu mehr Frieden, Glück und Erfolg im Leben führt. Denn durch sie können negative Glaubenssätze erkannt und tief verwurzelte Blockaden aufgelöst werden, die unserer […]

Der Tanz mit den Zweifeln: Über die Angst sich zu zeigen

  „What if I fall?“ – „Oh but my darling, what if you fly?“ – Erin Hanson   Kennst Du dieses Gefühl? Du spürst, dass da etwas in dir ist, das ausgelebt werden möchte – ein in dir schlummerndes Potential, dass wie ein loderndes Feuer in dir brennt. Du sehnst dich danach, diesem Potential endlich […]